wirkaufendeinauto | wkda | GmbH | Erfahrungen

wirkaufendeinauto (wkda GmbH) – 10 Erfahrungen & Bewertungen aus Foren & Magazinen

Inhaltsverzeichnis:

Wirkaufendeinauto – das Unternehmen

Einer der bekanntesten international wirkenden Autoankäufer ist wirkaufendeinauto.de. Wer kennt das Unternehmen nicht, das täglich im TV für seinen Service wirbt? Zudem werden im Internet zu allen möglichen Schlagwörtern Werbeanzeigen von wirkaufendeinauto.de prominent platziert. Die Chance, dass sie auf dieses Angebot stoßen, ist somit recht hoch, wenn Sie in Eigeninitiative ihr Fahrzeug vermarkten möchten oder einen Preischeck machen wollen.

  • Website: www.wirkaufendeinauto.de
    • Mitwirkende Websites: www.Auto1.de, www.jetzautoverkaufen.de (javk.de)
  • Kategorie: sehr großer Zwischenhändler/ Großhändler/ Großvermittler
  • Firmensitz: WKDA GmbH, Blankenburger Straße 23, 13089 Berlin, Deutschland, Geschäftsführer: Robert Grüneberger

Es ist recht unkompliziert, Angaben über sein Auto auf der Internetseite einzugeben. Daher geht es auch Laien schnell und einfach von der Hand. Wirkaufendeinauto.de bietet zunächst immer den höchstmöglichen Preis für Ihren Gebrauchten. Im Vergleich zu „normalen“ Autohändlern werden hier automatisierte Preiseinschätzungen durch computergesteuerte Algorithmen ausgespielt. Dabei werden angeblich Sonderausstattungen nachträglich extra vergütet. Es wird dem Interessenten eine durchaus positive und seriöse Vorgehensweise suggeriert. „Man kennt ja schließlich die Firma aus der Werbung, also muss da ja was dran sein.“

Alles Weitere, was folgt, ist nun Ihre Entscheidung. Damit ist gemeint, dass Sie einen Bewertungstermin in einer der fast 100 Filialen in Deutschland vereinbaren können oder eben nicht. Die Chancen stehen schließlich bei 50 zu 50, dass Sie einen für Sie akzeptablen Preis für Ihren Gebrauchtwagen erhalten.

Wie der Werdegang bei einer Autobewertung vor Ort bei Wirkaufendeinauto ist und welche Methoden in Zeiten von DSGVO (Datenschutzgrundverodnung) an Tageslicht kommen, hat das ZDF-Wirtschaftsmagazin „WISO“ eindrucksvoll recherchiert. Nehmen Sie sich zehn Minuten Zeit und schauen Sie sich den Check von WISO an:

ZDF „WISO“: Verbauchercheck & Co

https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/wirkaufendeinauto-im-check-100.html#xtor=CS5-95

https://youtu.be/-VUVPGAg7wc

Prozess Autobewertung bei Wirkaufendeinauto.de

Die Grafik verdeutlicht die geschachtelten Ziele von 1. bis 3. Kurz, Sie geben Ihre Daten ein, entscheiden sich für einen Termin und bekommen in der Regel einen niedrigeren Preis vor Ort aufgrund des Wert-Gutachtens geboten. Durch die Vor-Ort-Bewertung wurde damit ein Gutachten und so die Basis für ein Inserat auf der Auto1.com erstellt. Dies erfolgt ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis. Nachträgliche Gebote Dritter (freie Autohändler) ermöglichen Wirkaufendeinauto einen Aufschlag und eine risikofreies Geschäft. Wirkaufendeinauto tritt also eher als Vermittler auf, anstatt als reeller Ankäufer. Das geht zu Lasten eines möglichen höheren Ankaufpreises, da Wirkaufendeinauto eine Vermittlungs-Marge aufschlägt und der Händler diese zahlt.

Sie werden in diesem Fall (falls es nachträglich höhere Angebote gibt) umgehend und permanent mit diesen neuen Angeboten per Mail „penetriert“.

Aus Kundensicht mag das für jene in Ordnung sein, welche „nur“ auf das Endergebnis aus sind. Dennoch haftet ein fader Beigeschmack diesem Vorgehen an. Fragt sich, ob Sie vorher bei einem freien Händler nicht sofort zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen wären? Hätte, wäre, wenn. Fakt ist, dass ein jeder selber entscheiden muss, welche Geschäftsgebaren er mit dem eigenen Gewissen und dem Ausverkauf des Online-Geschäfts tragen kann. Die Meinungen und Erfahrungen spiegeln in jedem Fall wieder, dass es alles andere als lupenreines, kaufmännisches Vorgehen ist. Wir haben einige Erfahrungsberichte aus dem Netz zusammengetragen:

10 Bewertungen & Erfahrungen von Kunden aus Foren & Magazinen

1.) >> zu den Google-Kunden-Bewertungen

Google listet rechts oben das Firmenprofil, wenn Sie z.B. „wirkaufendeinauto Erfahrungen“ eingeben. In diesem Profil wird der jeweilige Standort des Unternehmens angezeigt. Nutzer geben direkt Ihre Rezensionen ab. Weiterhin gibt es verschiedene Plattformen, deren Bewertungen mit angezeigt werden.

2.) >> zu den mobile.de Kunden-Bewertungen

Mobile.de lässt Nutzer nach einem vorgegebenen Raster bewerten. Allerdings geht es hier mehr um den Verkauf als um den Ankauf.

3.) >> zu den 11880.com-Kunden-Bewertungen

11880.com gibt allgemeine, gut verwertbare Kundenmeinungen frei und kann als traditionelles Branchenbuch auf eine gewisse vertraute Kundschaft zählen. Deren Meinungen können evtl. gleichgesinnten Nutzern eine Hilfe sein. Überzeugen Sie sich selbst …

4.) >> zu den focus Online Magazin Bewertungen

Focus ist als ein Magazin mit großen Schlagzeilen bekannt. Deren Online-Format ähnelt der Print-Variante sehr. Plakative Schlagzeilen. Ein bisschen Wahrheit ist wohl an jedem dran …

5.) >> zu den Motor-Talk Bewertungen

Ein guter Forenblog, welcher einfach nur aufzeigt, wie unterschiedlich die Herangehensweise von Kundenbewertungen sind. Wie hoch ist das Verständnis für Interessenkonflikte in Deutschland – wäre wohl die richtige Frage, …

6.) >> zu den NGIN Bewertungen

Autor, Caspar Tobias Schenk, führt selber einen Test durch. Sehr kurzweilig und authentisch geschrieben. NGIN Mobility ist ein digitales Branchenmagazin für die Automobil- und Mobilitätsbranche.

7.) >> zu den Autoplenum Community Bewertungen

Dies ist ein älterer Threat aus 2013. Es ist dennoch sehr interessant, wie hier Nutzer der Autoplattform Autoplenum unterschiedliche Erfahrungen teilen. Von sehr schlecht bis sehr gut alles dabei!

8.) >> zu dem Erfahrungsbericht von Michael Pavlovic

Michael Pavlovic ist ein sogenannter Influencer, der seine Leidenschaft Autos zum Beruf gemacht hat. Er führt ein eigenes Ingenieurbüro und schreibt einen eigenen Blog. Interessant, transparent und gut recherchiert.

9.) >> zu den ADAC Bewertungen

Dieser Beitrag erklärt ein wenig mehr über die Vorgehensweise des Riesen. Unserer Meinung nach aber sehr oberflächlich und allgemein. Die Aussagen sind schludrig recherchiert und beschrieben.

10.) >> zu den ekomi.de Bewertungen

Ekomi ist ein reines Online-Bewertungsportal für nahezu alle Branchen und Dienstleister im Web. Bleibt nur offen, wie realistisch diese Bewertungen sind, denn hierfür zahlen rund 14.000 Firmen (Stand 08/2018) für diesen Service. Auch hier sind ggf. hilfreiche, kurze Rückmeldungen von Kunden dabei.

Vor- & Nachteile von Wirkaufendeinauto

  • Sehr stark über bezahlte Werbe-Anzeigen auf Google sichtbar

Auszug aus der Google-Suche. Hier findet man zu nahezu jedem Gesuch immer die Anzeige von WKDA

  •  Vorteile:
    • Sofortige theoretische Online-Bewertung
    • in sehr vielen Regionen Deutschlands vertreten
  •  Nachteile:
    • Meist zu hohe Bewertungen nach DAT/Schwacke Vorgabe
    • starke Schwankungen zur theoretischen Erstbewertung
    • permanente Email-Erinnerungen (penetrant)
    • Datenverwertung ohne schriftliche Einverständniserklärung
    • Unseriöse Vorgehensweise
      • Hoch bewerten, niedriges Angebot
      • Nachsetzen, nach Vor-Ort-Termin mit höherem Preis werben
    • Bewertungen für identische Fahrzeuge schwanken deutlich
      • bei Eingabe verschiedener Standorte/Regionen
      • bei Nutzung unterschiedlicher Geräte (Handy, Laptop, Desktop)

Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassung:

Wirkaufendeinauto.de kennt kaum eine Grenze. Bewertungen werden annulliert und korrigiert, so wie es die Firma gerade als eigenen Vorteil verbuchen kann. Eine Verbindlichkeit entsteht nur nach den Regeln der WKDA GmbH. Bewertungen über das Internet sind stets zu hoch angesetzt. Autodaten der Kunden werden ohne Einverständnis intern weitergenutzt und für Dritte über die Auto1.de-Plattform in Auktionen sichtbar gemacht. Darüber hinaus erlaubt sich das Unternehmen, unterschiedliche Preise anhand Ihres Standortes oder Ihres Eingabegerätes für identische Autos zu bieten. Diese Vorgehensweise ist nach unserer Auffassung nicht mehr seriös. Es werden Daten verwendet, die anhand Ihrer IP-Adresse ausgewertet werden und wenn wir es genau nehmen, Ihnen persönlich zugeordnet sind, ohne ein Einverständnis dafür einzuholen. Zudem bedient man sich aus wettbewerbsrechtlicher Sicht fragwürdiger Methoden.

Stellen Sie sich vor, Sie würden in Ihrem Autohaus telefonisch oder per Mail plötzlich ein besseres Angebot erhalten, nachdem Ihnen verbindlich bei einer technischen Bewertung ein Wert benannt wurde. Die Glaubwürdigkeit würde doch enorm in Frage gestellt werden.

Fazit:

Eine sofortige Aussage ist garantiert. Termine werden prompt bestätigt und sogar „penetrant“ eingefordert. Die theoretischen Lockangebote können in der Regel vor Ort nicht bestätigt werden. Es gibt zahlreiche Erfahrungen und Bewertungen, welche echte Kundenmeinungen wiedergeben und unseren Erfahrungsbericht untermauern. Ein Versuch ist es mit Sicherheit wert, wenn die Zeit zur Verfügung steht und die „Machenschaften“ außer Acht gelassen werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...